Boilie - Schmiede - Essen

Forum

Mehr »

Online

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Besucher

Anzahl Beitragshäufigkeit
582023

Login

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Junge Testangler mit ersten Erfolgen.

Junge Testangler mit ersten Erfolgen. 5 Jahre 4 Wochen her #61

  • Kuxi
  • Kuxis Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 8
  • Karma: 0
Junge Testangler.


Nachdem ich Daniel und Alex hier von der Boilie-Schmiede-Essen von unserem
Jugend-Pfingst-Biwak erzählt habe, erhielt ich von Ihnen Nuss- Fisch- und Birdy-Boilies,
damit die Kids und Ihre Betreuer sie an unserem Gewässer einmal antesten konnten.

Schon allein die Tatsache das die Kids sich nun als Testangler fühlen durften, wurde
begeistert aufgenommen. Das Wetter war alles andere als berauschend und auch die
Vorhersagen für die kommenden Tage war alles andere als berauschend.

Nachdem die Zelte aufgebaut waren und die Angelplätze verteilt und belegt wurden,
wurde mit unserer Hilfe erst einmal sinnvoll angefüttert. Da die Karpfen zurzeit
bei uns eh nicht sonderlich hungrig wirkten und in diesem Jahr auch noch nicht
sonderlich gut gebissen hatten, wurde nicht allzu viel angefüttert.
Meine Wenigkeit und auch der Jugendwart, machten uns jeweils nur eine
erfolgsversprechende Futterstelle fertig. Dazu kamen drei Futterplätze von
drei unserer Jungangler sowie ein Jungangler, der lieber mit PVA-Beuteln
verschiedene Stellen beangeln wollte.
Die verbliebenen Jungangler waren mit ihrer „Ausbildung“ noch nicht so weit oder
besitzen noch keine Karpfenausrüstung, sodass sie sich über Pfingsten mehr den
Hechten oder dem Feedern verschrieben hatten.
Ich wollte, dass jeder teilnehmende Testangler sich selbst für ein oder zwei Boiliesorten
entscheidet und da ich dort am Gewässer auch mit Partikeln immer wieder recht erfolgreich
war, wollte ich die Birdys aber auch die Fischboilies antesten.
Ruckzuck waren die „Knicker“ verteilt und die Hoffnungen stiegen.

Bis in die späte Nacht hinein, spielte nicht ein Bissanzeiger sein von uns so geliebtes Lied.
Nachdem wir noch einmal ein wenig nachgefüttert hatten, gingen wir so gegen 1 Uhr in
unsere Zelte. Kaum aber hatte ich mich hingelegt und meine Klamotten geordnet, wurde
ich auch schon wieder aus dem Halbschlaf gerissen. Mein Rechter Bissanzeiger ging ab
wie die Feuerwehr und zwar ununterbrochen, bis ich in meinen Schuhen und aus dem
Zelt heraus war. Ich nahm Kontakt auf und nach einem recht kurzen aber heftigen Drill,
konnte ich einen bildschönen Schuppi auf die Seite legen.
Natürlich waren auch sogleich einige der Kids und unser Jugendwart bei mir, der letztere
um mir etwas zu helfen und die Kids begeistert und voller Vorfreude darauf, selbst ein
so schönes Tier zu fangen. Und schon wollten die meisten Kids nun auch lieber die
Birdy-Murmeln antesten, weil darauf ja gebissen würde ;-)

Nach einer Zigarette ging es dann wieder in die Pofe, ich natürlich mit einem Grinsen im
Gesicht. Bereits gegen 4 Uhr noch in der gleichen Nacht, wurde ich wieder aus dem
Schlaf gerissen. Auch diesmal, war es ein vorbildlicher Run und der Bissanzeiger verstummte
Erst, als ich die Rute aus dem Pod nahm. Ein weiterer Schuppenkarpfen hatte sich
vorgenommen, mich in den nächsten Minuten ein wenig zu beschäftigen und das tat
er vorbildlich. Da ich diesmal keine Hilfe hatte und der Fisch mich nicht persönlich
kennenlernen wollte, dauerte es diesmal ein paar Minuten länger bis ich wieder
grinsend in meinem Zelt verschwand.

Am nächsten Tag, dass Wetter war nicht sehr berauschend, schrie einer unserer Jungangler
über den ganzen See. Sein erster Run und er stand mit zitternden Knien und verbissenem
Gesicht die Rute schon in der Hand im Drill.
Der junge Bursche hörte aufmerksam zu und beherzigte alle Tipps und schon bald, konnte
er seinen ersten wirklich schönen Spiegler auf die Matte legen. Den ganzen Tag über hatte
er ein Lächeln auf dem Gesicht und war vollgepumpt mit Adrenalien. Wieder hatten die
Birdy-Boilies „zugeschlagen“.

Kaum eine Stunde später, machte sich einer unserer jüngsten angehenden Carphunter
fast in die Hose, als sein Bissanzeiger abpfiff. Ihn musste unser Jugendwart zwar noch
etwas unterstützen aber schon bald, konnte der kleine Mann seinen ersten Spiegelkarpfen
vorweisen und war stolz wie Oskar. Eure Fischboilies, haben diesen Fisch überzeugt.

Kurze Zeit später, wurde ich selbst wieder ein wenig nervös. Die mit euren Fischboilies
bestückte Rute von mir schrie nach Unterstützung und nach einem recht heftigen Drill,
hatte ich einen Wildkarpfen auf der Matte liegen, welchen ich aufgrund seiner Kraft
und Ausdauer wesentlich größer geschätzt hatte. Aber dadurch freute ich mich nicht weniger
über diesen Fisch, im Gegenteil.

Kaum, dass ich wieder ein wenig „runter“ gekommen bin, wurde es in der Jugendgruppe
wieder unruhig. Ein weiterer Jungangler hatte einen schönen Lauf und auch einen feinen
Drill. Der Jugendwart musste nur einmal helfend eingreifen und schon hatten wir einen
Spiegler und damit auch einen stolzen Jung-Carphunter zu verzeichnen. Die Birdy-Murmeln
zeichneten sich langsam als zu dieser Zeit fängigster Köder aus.

Der Rest des Tages sowie die ganze Nacht verlief ruhig und wir hatten Zeit zum schlafen
und von unseren Fängen zu träumen. Die Nacht war warm und machte einem noch viel
wärmeren Tag Platz. Dies führte aber dazu, das die Karpfen ihre Aktivitäten fast komplett
einstellten. Lediglich unser Jugendwart konnte noch einen nicht allzu großen Spieler landen,
welcher ihn aber immerhin vor dem „Schneider“ sein bewahrte und übrigens der erste
Nuss-Boilie-Treffer war.

Durch das sich fast täglich in der Temperatur um 10°C hoch und runter bewegende Wetter,
mit wenig Sonne und viel Regen, hatten von da an nur noch unsere Raubfisch-Jungangler
ein paar Erfolge zu verzeichnen. Dennoch hatten wir eine Menge Spaß und auch einige
Erfolge.

Besten Dank an die Boilie-Schmiede-Essen für die Testboilies, die Jung-Testangler waren
begeistert und ich persönlich bin von den Birdys sehr angetan!
Super Konsistenz, nach Erdbeere riechend und lange am Haar fängig!
Die folgenden Bilder versuche ich in gefangener Reihenfolge anzuhängen.

Bis bald,
Kuxi














Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Junge Testangler mit ersten Erfolgen. 5 Jahre 4 Wochen her #62

  • prause
  • prauses Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 41
  • Karma: 0
Hallo Kuxi danke für diesen ausführlichen Bericht zum Test der Boilies
das gibt uns die Bestätigung für unsere Arbeit.
Wir sind erfreut darüber das ihr alle ein schönes Wochenende mit Fische hattet.
Schöne Grüsse an den Jugendwart und an eure Jugendlichen und solltet ihr mal wieder so ein Event
durchführen ,werden wir wieder gerne als Sponsoren zur Verfügung stehen.

Wir werden nicht ruhen und unsere Boilies immer wieder verfeinern denn sie sollen ja fangen und zwar Karpfen und nicht nur
Käufer.
Wir werden demnächst unsere Palette mit Pop-Ups noch erweitern

Macht weiter so und allzeit nur Dicke


Team Boilie-Schmiede-Essen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.238 Sekunden

meist gekauften..

DSC_0624[1]
Baitsmoke
9,00 €

Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

boilie-schmiede
Shop
Bezahlen mit

PayPal Logo

cCopyright © 2013. All Rights Reserved.